Datenschutzerklärung

Einleitung – Datenschutzerklärung
Wir – SEZ Berlin GmbH – sehen es als unsere Verantwortung an, Ihre Daten und Privatsphäre bestmöglich zu schützen. Dazu erheben, verarbeiten und nutzen wir personenbezogene Daten, die zur Nutzung unserer Internetseiten, unserer angebotenen Dienste und die zur Abwicklung des geschäftlichen Vertragsverhältnisses notwendig sind und beschränken diese auf den erforderlichen Umfang. Im Folgenden erfahren Sie, wie wir diese Maßnahmen nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) umsetzen.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind gemäß DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Dazu gehören z.B. Angaben wie der Vor- und Nachname, die Anschrift, die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer, Online-ID und die IP-Adresse. Sofern Sie uns mit der Erbringung einer von uns angebotenen Leistung beauftragen, erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Erfüllung des zwischen Ihnen und unserem Unternehmen zu Stande kommenden Vertragsverhältnisses. Sofern Sie uns Ihre personenbezogenen Daten freiwillig mitteilen, verarbeiten und nutzen wir diese Daten ausschließlich für die Zwecke, für die Sie uns Ihre Daten mitgeteilt haben.

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)
Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen. Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Nutzung unserer Internetseiten
Wir erheben, verarbeiten und nutzen beim Aufruf unserer Internetseiten zur Bereitstellung unserer Dienste und Angebote, sowie zur Optimierung unseres Internetangebots folgende Daten:
• Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs
• die Seite von der aus Sie unseren Internetauftritt aufgerufen haben
• ihr eingesetztes Betriebssystem
• ihren eingesetzten Browser
• ihre IP-Adresse
• von Ihnen abgerufene Seiten oder heruntergeladene Dateien
• die übertragene Datenmenge
• eine Meldung, ob der Zugriff bzw. der Abruf erfolgreich war
Diese Daten werden von uns ausschließlich zu statistischen, nicht kommerziellen Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies
Unsere Internetseiten nutzen keine Cookies. Eine Erhebung von personenbezogenen Daten mit Cookies erfolgt nicht.

Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Webseite. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Verarbeitungszweck:
Wir verarbeiten Ihre Daten unabhängig davon, ob sie einer natürlichen Person direkt oder indirekt zuzuordnen sind oder nicht, zu folgenden Zwecken:
• Um unseren vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber nachzukommen
• Für den reibungslosen Betrieb unserer Internetseiten
• Für die komfortable und einfache Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen
• Verbesserung und Optimierung der Funktionen, der Sicherheit und Stabilität unserer Internetseiten und Dienstleistungen

Vertragsanbahnung und -erfüllung
Grundsätzlich speichern wir nur personenbezogene Daten, die wir zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber benötigen (Art. 6 DSGVO). Sollten dabei personenbezogene Daten verarbeitet werden, die von Dritten stammen, erfolgt die Verarbeitung auf der vertraglichen Basis.

Vertraulichkeit
Die Daten, die Sie uns übermitteln, werden von uns vertraulich behandelt. Personenbezogene Daten werden von uns grundsätzlich nicht verkauft, verbreitet, gegen Entgelt Dritten überlassen oder in anderer Weise kommerziell genutzt, sondern dürfen ausschließlich für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke an unsere Dienstleister weitergegeben werden. Die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer Daten wird im Einklang mit unserer Datenschutzerklärung und dem geltenden Recht gewahrt.

Übermittlung an Dritte
Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte oder unsere Geschäftspartner werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Bestimmte Dienstleistungen erbringen wir unter Mitwirkung von Dritten. Wir haben diese Dienstleister sorgfältig ausgewählt und entsprechende Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten getroffen. Im Weiteren erfolgt eine Übermittlung grundsätzlich nur, sofern dies zur Erbringung unserer vertraglich zugesicherten Leistungen erforderlich ist. Behörden oder weiteren auskunftsberechtigten und zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall und auf Anordnung Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Durchsetzung der Rechte Dritter oder im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten bzw. einer gerichtlichen Anordnung zur Erteilung der Auskunft erforderlich ist.

Server-Log-Files
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
• Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs
• die Seite von der aus Sie unseren Internetauftritt aufgerufen haben
• ihr eingesetztes Betriebssystem
• ihren eingesetzten Browser
• ihre IP-Adresse
• von Ihnen abgerufene Seiten oder heruntergeladene Dateien
• die übertragene Datenmenge
• eine Meldung, ob der Zugriff bzw. der Abruf erfolgreich war
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Datenübermittlung ins Ausland
Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Stellen außerhalb der Europäischen Union erfolgt nicht.

Datensicherheit
Unsere Webseiten werden auf Servern gehostet, die in Deutschland betrieben werden. Wir treffen angemessene Vorkehrungen, um ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Die Datenspeicherung erfolgt in einem abgeriegelten, überwachten Datenzentrum. Die Daten werden so weit wie möglich verschlüsselt gespeichert. Wir überprüfen regelmäßig unsere Sicherheitsrichtlinien und Verfahren, um die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten. Bei der Datenübertragung über das Internet kann jedoch keine hundertprozentige Sicherheit gewährleistet werden.

Speicherdauer und Löschfristen
Wir speichern die personenbezogenen Daten nur im zur Zweckerfüllung nötigen Umfang. Die Speicherdauer richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben und der Dauer der vertraglichen Beziehung. Sollten die Daten nicht mehr genutzt werden, werden sie im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften anonymisiert und / oder gelöscht. Sollten Sie die Löschung Ihrer Daten veranlassen, so beachten Sie bitte, dass wir Ihre Daten zwar umgehend sperren, es auf Grund von gesetzlichen Regelungen und Aufbewahrungsfristen aber notwendig sein kann, Ihre Daten noch so lange zu speichern wie es die dafür geltenden gesetzlichen Regelungen vorschreiben. Bitte beachten Sie des Weiteren, dass nach der Bestätigung des Löschauftrages keine Möglichkeit mehr besteht, Ihre Daten wiederherzustellen.

Auskunftsrecht
Als Nutzer unseres Internetangebots haben Sie das Recht, von uns jederzeit und ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über die in unserem Unternehmen zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten. Auch haben Sie das Recht Ihre personenbezogenen Daten jederzeit sperren, berichtigen oder löschen zu lassen, sofern keine gesetzlichen Regelungen diesem Anliegen entgegenstehen.
Ihr Auskunftsbegehren richten Sie bitte an:
Herr Löhnitz / kontakt@sez-berlin.com / Telefon: +49 30 4004890

Beschwerderecht
Falls Sie mit unseren Internetseiten oder Angeboten in Zusammenhang mit dem Datenschutz unzufrieden sind, haben Sie das Recht, sich bei uns über den Datenschutz zu beschweren. Wenden Sie sich bitte hierzu an folgende Adresse:
SEZ Berlin GmbH, Landsberger Allee 77, 10249 Berlin

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht jederzeit und ohne Angabe von Gründen kostenfrei die uns von Ihnen erteilte Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen.
Wenden Sie sich bitte hierzu per Mail an folgende Adresse:
Herr Löhnitz / kontakt@sez-berlin.com

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken. Dazu teilen Sie uns bitte die aus Ihrer Sicht betroffenen Datenkategorien und die Begründung für Ihr Ersuchen mit. Wir werden den Sachverhalt umgehend prüfen und Sie über das Ergebnis informieren.

Recht auf Löschung
Die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten werden datenschutzkonform vernichtet bzw. gelöscht, wenn
• die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind
• die Speicherung unzulässig ist
• die Kenntnis der Daten zur Erfüllung der verfolgten Zwecke nicht mehr erforderlich ist und sofern Sie nicht ausdrücklich einer darüberhinausgehenden Verarbeitung oder Nutzung zugestimmt haben.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Änderung der Datenschutzerklärung
Die Datenschutzerklärung des SEZ Berlin wird in unregelmäßigen Abständen überarbeitet, um sie an die aktuellen Entwicklungen im Unternehmen, unsere Produkte und Dienstleistungen, sowie den gesetzlichen Vorgaben anzupassen.
Stand: 6. 11.2019